Menü
Menü
Kategorien
Events

01/10/23 Workshop Lastau

Wir sehen uns auch dieses Jahr wieder am alten Bahnhof Lastau

Anfang September findet der 5. Workshop zu ökologischer Sanierung undkreislauf-gerechtem Bauen in Lastau statt. Gemeinsam verbringen wir einWochenende auf dem alten Bahnhofsgelände und werden sechs unterschiedlicheBauteilgruppen unter kreislaufgerechten und ökologischen Gesichtspunktenweiterentwickeln. Gesamtziel ist es, Interesse für das ökologische Bauen zu wecken, in die Thematik einzusteigen und letztendlich regionale Produkte mit lokaler Wertschöpfung und wenig Transportwegen zu entwickeln. Der Workshop richtet sich an Studierende, Handwerker:innen, Planende und interessierte (zukünftige)Bauherr:innen.

Hier geht es zum FLYER.

Kategorien
News

Rückblick Lehmofenbau Leipzig 07/2023

Anfang Juli 2023 haben wir mit acht motivierten Kindern (und einigen Eltern) im denkmalgeschützten Garten des Leipziger Vereins GOASE e.V. einen Lehmofen gebaut. Nach einer kurzen Einführung zum Material Lehm und wie man ihn zum Bauen verwenden kann, haben wir zur Aufwärmung erst kleine Modell-Öfen gebaut.


Danach ging es zur großen Ofenbaustelle: Auf einer vorbereiteten Sandform, der Formhalter für den Backraum, haben die Kinder faustgroße Lehmkugeln gestapelt. Mit Löffeln wurden die Kugeln anschließend miteinander verstrichen und mit den Fingern kleine Löcher hineingedrückt, damit die darüberliegende Isolierschicht besser haften konnte.


Für die Isolierschicht kam Strohlehm zum Einsatz, den die Kinder allerdings erst anmischen mussten. Am besten geht das, wenn sich alle die Schuhe ausziehen und gemeinsam den Lehm-Strohhaufen mit den Füßen stampfen. Von außen wurde die Plane immer wieder angehoben und so die Mischung zusätzlich gewendet. Im Anschluss haben wir den Strohlehm mit den Händen auf der Ofenkugel verteilt und versucht, eine gleichmäßige Halbkugel zu formen.


Zum Schluss haben wir über dem Ofenmund einen Ziegelbogen errichtet. Die Kinder haben die Ziegelsteine um eine Schablone aus Holz gestapelt und mit Lehm vermörtelt. Damit alle Steine gut sitzen, kam zur Feinjustierung der Hammer zum Einsatz.
Dann musste alles erst einmal trocknen. Einige Tage später konnte die Schablone für den Bogen entfernt und durch die Öffnung der Sandhaufen weggekratzt werden. Wir freuen uns, den Ofen beim gemeinsamen Pizzabacken bald auszuprobieren!

Kategorien
Beratung + Vernetzung Forschung/Entwicklung Handwerk + Material Partner:innen

Strohelemente

Adresse

Fährstraße 8
06688 Weißenfels

Webseiten

strohelemente.de

Kontakt

0344 46 90 591
0163 46 90 591


Kategorien
Architektur + Planung Beratung + Vernetzung Forschung/Entwicklung Handwerk + Material Partner:innen

PERSPEKTIVE – Büro für gesunde Architektur

Adresse

Werner Ehrich – Dipl.Ing. Architektur (TH) und Zimmermann
Fährstraße 8
06688 Weißenfels OT Kleinkorbetha

Kontakt

Telefon: 0344 46 90 591
mobil: 0163 46 90 591
Fax: 0344 46 90 592
E-mail: info@gesunde-architektur.de

Links

https://www.gesunde-architektur.de


Kategorien
News

Rückblick Workshop Wellerlehm Insektenwand 05/2023

Ende Mai fand in Pödelwitz der Workshop zum Bau einer Insektenwand in Wellerlehmbauweise statt. Als Teil des Kooperationsprojekts „Die Schule des Lehms“ mit dem Verein Pödelwitz hat Zukunft e.V. wurde der Workshop angeleitet von Lehmbauer Dietmar Schäfer (Naturfreunde- und Heimatverein Groitzsch e.V.).

Nach einer theoretischen Einleitung zum Baustoff Lehm und zur Wellerlehmbauweise, bereiteten die Teilnehmenden eine Wellerlehmmischung aus einem regionalen Tonvorkommen (Liebertwolkwitz) vor. Im Anschluss wurde diese auf einen Natursteinsockel geschichtet, auf Höhe eines „Wellers“. So entstand am Tagesende eine Insektenlehmwand mit vorangestellter Sitzbank, welche abschließend mit Klinkern und Dachziegeln einen Wetterschutz erhielten.

Die Insektenwand formt Teil des neu-entstandenen Kräutergartens auf der Blühwiese mitten im Dorfzentrum von Pödelwitz und steht für die Dorferhaltungskultur und Zukunftsvision der Vereinsmitglieder von Pödelwitz hat Zukunft e. V.

Erfahre mehr über unser gemeinsames Kooperationsprojekt „Die Schule des Lehms“ in der AG Lehmbau.

.

Kategorien
Events

01/07/23 – Workshop Lehmofenbau für Kinder

Wir bauen einen Lehmofen.

Erlebe mit uns einen entspannten Familientag im Grünen!

Zusammen mit #Pödelwitz hat Zukunft e.V. und dem #Goase e.V. veranstalten wir einen Praxis-Workshop zum Lehmofenbau.

Wann

04.06. 10 bis 15 Uhr Die Veranstaltung musste leider krankheitsbedingt verschoben werden. Neuer Termin 01.07. 10 bis 15 Uhr!

Anmeldung und weitere Inos über Lehmschule@gmail.com

Wo

Treffpunkt ist der Denkmalgeschütze Garten des Vereins Goase e.V. in der Richterstr. 4-6 in 04105 Leipzig.

Kategorien
Events

27/05/23 – Workshop Wellerlehm

Bau einer Insektenwand und Sitzbank in Wellerlehmbauweise

Wir haben noch Restplätze!

Zusammen mit Pödelwitz hat Zukunft e.V. und dem Naturfreunde- und Heimatverein Groitzsch e.V. veranstalten wir, die AG Lehmbau, einen Praxis-Workshop zum Wellerlehmbau. Auf der Blühwiese in Pödelwitz, auf der bereits mehrere Beete angelegt wurden, solle eine Insektenwand, welche gleichzeitig als Sitzbank gestaltet wird, entstehen.

Also mach Pödelwitz mit uns noch ein weiteres bisschen mehr lebendig und lern die historische Wellerlehmbauweise kennen! 🙂

Wann

27.5. 10-16 Uhr – Die Anmeldung und weitere Inos findest du hier.

Wo

Pödelwitz – Gemeindehaus

Kategorien
Projekte

AG Lehmbau

Kategorien
Projekte

PG Workshop Lastau

Tüftler:innen gefragt!

Im Sommer 2023 findet der 5. Workshop zu den Themen ökologisches und kreislaufgerechtes Bauen statt. Von Freitag, dem 1.9., bis Sonntag, den 3.9., verbringen wir die Tage auf dem ehemaligen Bahnhofsgebäude von Lastau und werden uns in verschiedenen Arbeits- und Innovationsgruppen zu oben genannten Kategorien beschäftigen. Vorrangig geht es um ökologische Altbausanierung unter Verwendung von Nachwachsenden Rohstoffen sowie  praktische Arbeiten wie das Benutzen von Lehmputzen. Umrandet wird das ganze von einem umfangreichen Kulturprogramm, Fachvorträgen und einem kulinarischem Fundament.

Ziel ist es auch das Handwerk und die Bevölkerung des Umlandes (Colditz, Rochlitz, Grimma) mit einzubeziehen. Der Workshop richtet sich an Studierende, Planende aus Architektur, Ingenieurwesen sowie Menschen aus dem Handwerker und Bauträgerschaft.

Bisher gab es Arbeitsgruppen zu den Themen: Solarwandentwicklung, Bausystem 3G+, Dämmstoffentwicklung, Lehmbau, Fensterentwicklung, Baustoffausstellung, Brandversuche, Innendämmung, Verwendung eines mobilen Sägewerkes.

Der nächste Workshop findet vom 1.9. Bis zum 3.9. statt.
Im nächsten Schritt muss sich eine Arbeitsgruppe gründen, wenn ihr Lust habt euch zu engagieren meldet euch gerne bei Andreas Naumann (0172 2622025)